offers_de

Dr Golf in Action

Golftraining buchen !

volker portrait

Buchen Sie Ihr Golftraining in Marbella, von der Platzerlaubnis bis zu fortgeschrittenen Golfkursen oder spielen Sie mit einem weltklasse Golf Pro.
Golf Training Buchen!

(0034) 630794369


Get Adobe Flash player

training_de

buybooks_de

Für Ihren Namen und e-mail erhalten Sie das freie DrGolf Tests e-book.

Name
Email

blog_eng facebook_eng

Hoher und Flacher Schlag

Höhen und Tiefen kennt jeder Golfer. Damit die Resultats Schwankungen nicht zu extrem ausfallen, werden Ihnen die bewussten HOCH und TIEF SCHLÄGE helfen. Ist Ihr Ball mal abseits der Ideallinie zum liegen gekommen und Sie brauchen nun einen hohen Schlag über einen Baum oder andere Hindernisse, dann hilft natürlich der bewusst hoch geschlagene Ballflug. Landet Ihr Ball mal im Wald, kann durch einen flachen Ballflug, unter den Zweigen entlang, die Spielbahn wieder erreicht werden. Man nennt deshalb diese beiden Kunstschläge auch Befreiungsschläge.

Hoher Ball
Der Ball fliegt höher als die normale Flugbahn mit gleichem Schläger. Dieser Schlag bringt mehr Länge beim Rückenwind und kann das Überspielen von Hindernissen (Bäume etc.) ermöglichen. Um mit dem Ball bewusst eine höhere Flugbahn zu erreichen, müssen Sie primär 3 Veränderungen vornehmen:
1. Der Ball wird mehr zum linken Fuß hin platziert.
2. Der Schlägerkopf wird flacher und länger am Boden zurückgeschwungen.
3. Im Treffmoment bleibt der Körperkopf etwas mehr hinter dem Ball.
Flacher Ball
Der Ball fliegt flacher als die normale Flugbahn mit gleichem Schläger. Dieser Schlag führt zu mehr Rollweg des Balles und bringt Vorteile beim Spiel gegen den Wind oder wenn der Ball z.B. unterhalb von Baumzweigen gespielt werden soll. Um mit dem Ball bewusst eine flachere Flugbahn zu erreichen, müssen Sie primär 3 Veränderungen vornehmen:
1. Der Ball wird mehr zum rechten Fuß hin platziert.
2. Der Schlägerkopf wird steiler in den Rückschwung geschwungen.
3. Im Treffmoment ist der Körperkopf eher etwas vor dem Ball.